Das bedeuten die Ergebnisse Ihres Oncotype DX® Brustkrebstests

Sobald Ihre Probe untersucht wurde, erhält Ihr Arzt einen Bericht mit den Ergebnissen (Score) Ihres Oncotype DX Brustkrebstests. Anhand der Informationen aus diesem Bericht können Sie und Ihr Arzt mit größerem Vertrauen Entscheidungen über eine Behandlung nach der Operation treffen. Sie und Ihr Arzt werden Ihren Score zusammen mit diesen und anderen Faktoren (z. B. Ihr Alter, Stadium und Grad des Tumors sowie Nodalstatus) berücksichtigen, um eine bessere, individuelle Behandlungsentscheidung treffen zu können.

Der Bericht zum Oncotype DX Brustkrebstest enthält das Recurrence Score® Ergebnis (für Patientinnen mit invasivem Brustkrebs im Frühstadium) oder das DCIS Score Ergebnis (für Patientinnen mit nichtinvasivem Brustkrebs), eine Zahl zwischen 0 und 100. In der Regel gilt: Je niedriger der Recurrence Score oder DCIS Score ist, desto geringer ist das Risiko, dass der Brustkrebs erneut auftritt; je höher der Recurrence Score oder DCIS Score ist, desto größer ist das Risiko, dass der Brustkrebs erneut auftritt. Bei invasivem Brustkrebs im Frühstadium ist der Oncotype DX Brustkrebstest der einzige genomische Test, der auch eine Vorhersage über einen möglichen Chemotherapie-Nutzen treffen kann. Je niedriger das Recurrence Score Ergebnis ist, desto weniger wird eine Frau von einer Chemotherapie profitieren. Bei Frauen mit einem höheren Recurrence Score Ergebnis steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie von einer Chemotherapie profitieren.

Die Ergebnisse Ihres Oncotype DX Brustkrebstests liefern auch zusätzliche Informationen, z. B. zur Ausmass der Östrogen-, Progesteron- und HER2-Rezeptorexpression in Ihrem Tumor.